LED und Plasma TV


Wenn ein neues TV Gerät benötigt wird, kann nicht mehr wie in alten Zeiten einfach irgend ein "Neues" besorgt werden.Es muss vielmehr von vornherein die Entscheidung gefällt werden welche Art von TV Gerät es werden soll. Denn inzwischen gibt es nicht nur das TV Gerät als solches, sondern die unterschiedlichsten Technologien. Die wichtigste Frage, die sich stellt, ist daher: Plasma oder LED?

Das Plasma TV ist seit einiger Zeit auf dem Markt und hat viele Anhänger gefunden. Ob es allerdings für Jedermanns Wohnzimmer bestimmt ist, muss aufgrund der Eigenschaften und Besonderheiten erörtert werden. Das Besondere am Plasmagerät ist, dass die Farbnuancen, vor allem die Schwarztöne, sehr gut zur Geltung kommen, da jeder Pixel einzeln beleuchtet wird. Darüber hinaus ist die Bildschärfe im gesamten Bereich des Bildschirmes nahezu perfekt, so dass man auch aus einem seitlichen Blickwinkel eine gute Darstellung und Qualität sieht.

Problematisch bei diesen Geräten ist allerdings, dass bei hellen Räumlichkeiten das Bild spiegeln kann. Außerdem sind diese Geräte nicht empfehlenswert für diejenigen, die eher mit Standbildern, wie z.B. Videospielmenüs oder Bildschirmmenüs arbeiten müssen. Bei diesen Darstellungen können schnell Schattenbilder entstehen und im schlimmsten Fall auch für immer bleiben.

Dann zeigt ein Plasma-TV einen Strich über den gesamten Bildschirm und dies kann äußerst störend sein, da das Bild zweigeteilt dargestellt wird und meistens ein Teil des Bildes gar nicht sichtbar ist. Natürlich kann dieses Phänomen behoben werden, aber die Kosten dafür sind meistens derart hoch, dass selbst der Gerätehersteller und Garantiegeber lieber ein neues Gerät zur Verfügung stellt. Zudem ist es nie ausgeschlossen, dass das gleiche Problem wieder auftreten wird.

Zudem zeigen sich Plasma-TVs als regelrechte Stromfresser. Der Stromverbrauch liegt deutlich höher als bei anderen Gerätetypen wie dem LED-Geräten.

Im Gegensatz zu den Plasma-Geräten funktionieren die LED-Geräte auf einer anderen technischen Basis. Eigentlich sind die LED-Geräte normale LCD-Fernseher. Jedoch besteht die Besonderheit darin, dass die eigentliche Beleuchtung durch Leuchtioden gewährleistet wird. Daher sind sie sehr Strom sparend. Die Beleuchtungsqualität ist aufgrund dieser Technik nahezu excellent. Es kann schneller und besser zwischen hellen und dunkelen Tönen gewechselt werden.

LED-Fernseher können aufgrund ihrer technischen Ausstattung eine sehr flache Bauweise besitzen. Hier können Plasmageräte nicht mithalten. Allerdings sind die LED-Geräte aufgrund der Anschaffungskosten noch immer wesentlich teurer als Plasmageräte. Dies wird sich aber in naher Zukunft sicherlich ändern und die Preise werden langsam aber sicher angeglichen werden.

Wer längere Zeit von seinem Gerät profitieren möchte, sollte diese Kosten nicht scheuen oder sollte sich Promotionsgeräte schnappen, die wesentlich günstiger angeboten werden.Der Trend zeigt nämlich, dass viele bzw. alle Produzenten mehr und mehr auf LED Technologien setzen und daher der Markt von diesen Geräten bald überflutet werden wird. Dann werden auch die Anschaffungskosten im Rahmen bleiben und die Anschaffung eines LED-TVs wird sich auch bei kleinerem Budget sicherlich lohnen. Denn es bleibt zu bedenken, dass die höheren Anschaffungskosten durch die geringen Stromkosten amortisiert werden und sich damit die Anschaffung rechnet.


Weitere Berichte:


   3D Fernsehen
   Autopflege
   Bücher Geschenke
   Der erste Nachwuchs
   DVD Player
   Elektro Kinder Auto
   Elektronische Zigarette
   Kopfhörer Auswahl
   LED und Plasma TV
   Motorboot Spaß
   Motorrad Kleidung
   Pizza Backofen
   Preisvergleich im Web
   Selbstbacken
   Spielzeug Klassiker
   Uhren Wohnbereich
   Wand Tattoo
   Zimmerbrunnen